Lektüre

ICOM Independent Comic Preis

  1. "KiX 31"

    Die Einreichungen zum ICOM-Preis (25)





    KiX 31
    (KiX)


    Vor ein paar Monaten wagte das in den frühen Neunziger gegründete Hanauer Zeichenkünstlerkollektiv bestehend aus Rautie, tvuzk, Kauke, DÖZ und Jörg Ritter einen Neustart, es erschien nach zuletzt 2002 mit Nr. 30 wieder eine Ausgabe von Kix. Das Feedback war wohl so ermutigend, dass nun ...
    Stichworte: kix 31
    Kategorien
    ICOM Independent Comic Preis
  2. "Kommissar Fröhlich 14"

    Die Einreichungen zum ICOM-Preis (24)





    Kommissar Fröhlich Band 14
    Schwarzes Schaf
    von Stephan Hagenow
    (Gringo Comics)


    Kommissar Fröhlich ist ein Ermittler im Hohen Norden. Als alter Hase macht ihm so schnell keiner etwas vor, er ist berüchtigt für die Lösung auch kniffliger Fälle. Begleitet wird Kommissar Fröhlich bei seinen ...

    Aktualisiert: 02.09.2020 um 13:54 von ICOM Independent Comic Preis

    Kategorien
    ICOM Independent Comic Preis
  3. "Kommissar Fröhlich 13"

    Die Einreichungen zum ICOM-Preis (23)





    Kommissar Fröhlich Band 13
    Der Montagsmann
    von Stephan Hagenow
    (Gringo Comics)


    Bernd Reuter wurde vor 9 Jahren aufgrund von Indizien als Kindermörder verurteilt. Nun startet seine Wiedereingliederungsphase, doch gleich wird er verfolgt – noch schlimmer, es geschieht wieder ein Kindermord!
    ...
  4. "Die Abenteuer der Familie Rappelrübe"

    Die Einreichungen zum ICOM-Preis (22)





    Die Abenteuer der Familie Rappelrübe
    Die Alte Mühle und weitere Geschichten
    von Raul und Rautie
    (KiX)



    So manches geht schief, wenn die Mitglieder der Hasenfamilie Rappelrübe ihren Alltag meistern wollen. Seien es die Streiche der Kinder, wenn sie sich auf ihrem Schulweg verlaufen, die vergeblichen ...
  5. "Die phantastischen Comic-Welten des Michael Goetze"

    Die Einreichungen zum ICOM-Preis (21)





    Die phantastischen Comic-Welten des Michael Goetze
    Teil 1: Vom Amateur zum Profi
    (Edition Comicographie)


    Michael Goetze, Jahrgang 1948, ist einer der produktivsten und vielseitigsten Zeichner der vergangenen Jahrzehnte.
    Mit dieser zweibändigen Comic-Bibliographie wird sein umfassendes Werk erstmals ...
  6. "Der König der Spaßmacher"

    Die Einreichungen zum ICOM-Preis (20)





    Der König der Spaßmacher
    von Dirk Seliger mit Illustrationen von Jan Suski
    (Edition MosaPedia)


    Der König der Spaßmacher
    Roman mit Comic-Anteil
    Jahresgabe 2019 für Mitglieder des MosaPedia e.V.


    Wer kennt sie nicht: die drei Abrafaxe aus dem MOSAIK? Ihr neuestes Abenteuer führt die ...
  7. "Pol 2 – Wir sind alle nicht gleich"

    Die Einreichungen zum ICOM-Preis (19)





    Pol 2 – Wir sind alle nicht gleich
    von Thomas Baehr
    (Gringo Comics)


    Comiczeichner Thomas Baehr ist den Bewohnern des Pols verfallen. Ganz besonders haben es ihm die knuffigen Pinguine angetan, die nicht nur unter der Erderwärmung leiden, sondern zudem von zutiefst menschlichen Problemen geplagt sind. Der ...
  8. "KiX 30"

    Die Einreichungen zum ICOM-Preis (18)





    KiX 30
    (KiX)


    KiX startete in den Neunzigern als Heftserie im Piccolo-Format und lieferte schräge,
    abgedriftete Comics mit einem Schuss schwarzem, surrealem Humor in minimalistischem Stil. Diesen Wurzeln bleiben die KiX-Köpfe auch in den zwei bereits vorliegenden, prall gefüllten, neuen KiX-Ausgaben treu, ...
  9. "Professor Alchemix" Gesamtausgabe

    Die Einreichungen zum ICOM-Preis (17)





    Professor Alchemix – Unmöglich war gestern
    Gesamtausgabe 1990–2018

    von Dirk Seliger
    (Pegasau Produktion)


    Der geniale, aber glücklose Professor Alchemix wohnt mit seinem Hausgeist Hildfried auf einer uralten, einsamen Burg. Von dort aus versucht er, seine bahnbrechende Myth-Crash-Theorie zu beweisen. ...
  10. "Doktor Lopez"

    Die Einreichungen zum ICOM-Preis (16)





    Doktor Lopez
    von Andreas Potthast
    (Selbstverlag)


    Doktor Lopez kehrt zurück!

    Ach ja, die Neunziger! Frauen waren noch Frauen, Männer waren noch Männer, und im Winter lag der Schnee drei Meter hoch. Comics waren bunt, vielfältig und unverklemmt und am Kiosk gab’s "Asterix", "Storm" ...
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte