Lektüre

Kommentare

  1. Avatar von annette@jajaverlag.com
    ... eine ganze Seite vom Jaja Verlag!
  2. Avatar von Mick Baxter
    Hier können interessierte Zeichner und Autoren ohne Registrierung und Anmeldung ihre Teilnahme anmelden (besser ist allerdings hier). Wer eine Kontaktdaten nicht öffentlich posten möchte, sollte eine Mail an icomic@aol.com schicken.
  3. Avatar von Nicole Klementz
    Auch wenn ich mit dieser Meinung sicherlich nicht die Erste und Einzige bin:
    Kategorie 7 ist eine super Lösung! :-)
    Ich denke da an all die vielen guten, über die Jahre etablierten Künstler, gegen die sich ein Newcomer immer durchzusetzen hatte.
    Hoffentlich gelingt es mit diesem Preis nun möglichst vielen, am besten natürlich allen gerecht zu werden!
  4. Avatar von Nicole Klementz
    Darauf freue ich mich besonders!
    Schon jetzt vielen Dank!
  5. Avatar von Unregistriert
    Ich habe noch einige Originaleichungen aus den früheren 90 er Jahren
  6. Avatar von frankpfeifer
    Die Gewinnbeteiligung ist grundsätzlich eine gute Idee. Die kommt dann ins Spiel, wenn die Illustrationen einen gewichtigen (evtl. sogar zugkräftigen) Teil des Buches ausmachen. Hier muss aber mitgerechnet werden. Zunächst sollte eine Gewinnbeteiligung mit einem Garantie-Honorar verbunden sein, das auch dann gezahlt werden muss, wenn die Auflage beispielsweise mangels Absatz eingestampft werden müsste. Eine Gewinnbeteiligung nur auf der Basis, wieviele Bücher am Ende verkauft werden, birgt ein hohes Risiko, das nicht auf der Seite des Illustrators liegen sollte. Laut dem alten ICOM-Ratgeber und den Branchengepflogenheiten liegen Gewinnbeteiligungen durchschnittlich bei 5 bis 10% des Verkaufspreises. Daran hat sich bisher grob auch nichts geändert. Die Prozente teilen Autoren, du und evtl. weitere Illustratoren unter sich auf. Jetzt müsstest Du eben mal für dich nachrechnen, wie hoch das Honorar am Ende sein wird.
  7. Avatar von Mick Baxter
    Im übrigen hängen Prozente auch von der Größe des Anteils am Gesamtwerk ab, also von Anzahl und Aufwand der Zeichnungen in Relation zum Textanteil. Es gibt auch Fälle, bei denen nur der Textautor Tantiemen bekommt, der Illustrator fest vergütet wird (was bei Kleinauflagen günstig ist, bei großem Erfolg dann ärgerlich).
  8. Avatar von maroelle
    Prozentsatz ist schwierig. es kommt darauf an was dein Auftraggeber an Mitteln hat! nicht selten muss man da zurück stecken, allerdings nicht um jeden preis! ich mache bei kleineren Aufträgen die Preisgestaltung so das es in erster Linie ein wenig Werbung ist und meine Materialien icl. Energie und nutzpauschale wieder in der kasse sind! natürlich NIE für lau denn dann gewöhnt sich manch einer dran! Arbeit kostet und das sollte jedem klar sein der sie bucht!
    ich hatte letztens das buch meiner ehemaligen Lehrerin zu gestalten und diese finanzierte dieses buch als Rentnerin mit eigenen Mitteln. hier gabs nicht viel zu holen also habe ich pro illu 20,- genommen (insgesamt 10 stk in S/W) und ihr nur die rechte für den Buchdruck eingeräumt incl. einer einmaligen beschränkten Promotion! da war ich am ende mit zufrieden, weil zum einen eine gute tat und zum anderen nicht umsonst! der Verlag hätte zwar gerne anders entschieden aber auch ich bin nicht die Wohlfahrt!
    das muss man halt auch mal in kauf nehmen!
    allerdings stehe ich oft vor der selben frage mit den "Prozenten"! es ist ein kreuz mit der "künstlerei"
  9. Avatar von LINIS
    Cool gemacht! Ich find die Message genial!
  10. Avatar von Thorsten Trantow
    hm, stimmt. Ist mir wirklich nicht so gelungen. Mal gucken, was sich noch machen lässt
  11. Avatar von Mick Baxter
    Klar mach nur. Ich hab eher Probleme mit der etwas unglücklichen Plazierung des Geschehens im dritten Bild. Das könnte ruhig etwas weiter noch rechts oben geschoben werden, so daß das Buch und das Gesicht von Popel nicht angeschnitten sind.
  12. Avatar von Thorsten Trantow
    Herzlichen Glückwunsch!
  13. Avatar von Mick Baxter
    Antwort im internen.
    Aktualisiert: 28.05.2013 um 17:04 von Mick Baxter
  14. Avatar von Ralf Marczinczik
    Guten Abend!
    Ich hoffe hier schaut noch jemand mal rein.
    Gibt es eigentlich Eintritts Ermässigungen für ICOM Mitglieder zum CFM?
    Ich tappe da etwas im Dunkeln und reise mit Dagmar Gosejacob (ebenfalls Mitglied) am Freitag an...

    Wäre euch sehr dankbar für eine Information diesbezüglich.
  15. Avatar von Mick Baxter
    Die fertigen Seiten (in niedriger Auflösung allerdings) dienen der Werbung. Wie auch die leichter zu lesenden (und gelegentlich auch den kompletten Artikel wiedergebenden) Leseproben hier.
  16. Avatar von Fränk
    Du stellst fertige Seiten aus dem neuen Jahrbuch in unseren ICOM-Blog, was fast einer Vorveröffentlichung gleichkommt. Ich frage mich, was die da zu suchen haben? So etwas sollte doch eher in unser Forum, auf das nur Mitglieder Zugriff haben. So ein Blog hat auch was Offizielles und sollte nicht tagesgeschäftliche Angelegenheiten rumblasen, finde ich.
  17. Avatar von Fränk
    Du bringst es mal wieder auf den Punkt. Kompliment und fünf Sterne!
  18. Avatar von Burkhard Ihme
    Und in schickem Rot-Grau-Duotone sieht das so aus.



    Aktualisiert: 25.04.2012 um 14:43 von Burkhard Ihme
  19. Avatar von Mario Valentinelli
    So soll das sein!!!
    Glückwunsch und liebe Grüße, Mario
  20. Avatar von herCOOLes
    Lieber Herr Frei,
    Ich habe mir das Stück "Superhero" am 24.01.2012 in Stuttgart angesehen. Dabei habe ich eine Comiczeichnung entdeckt, die mich sehr inspiriert hat. Nun meine Frage: Wäre es möglich, dass sie mir diese Zeichnung irgendwie zukommen lassen? Sie wurde ziemlich am Schluss gezeigt. Auf ihr war der nackte Mann zu sehen, wie er vor einem Fenster steht. Im Hintergrund lag die Frau im Bett.
    MFG herCOOLes
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte