Lektüre

Mick Baxter

Preisverdächtig

Bewerten
Von COMIC!-Jahrbuch-Autorin Britta Madeleine Woitschig entdeckt:

Prix Révélation de l’ADAGP / Quai des Bulles 2020
(Dieser Nachwuchspreis fördert junge Comicautoren aus Europa und der Schweiz, die bislang höchstens drei Werke veröffentlicht haben. Dotiert ist er mit 5.000 € sowie einem Porträt auf arte. Hier folgt die Shortlist.)
  • Lucrèce Andreae: Flipette & Vénère (Delcourt)
  • Raùl Ariño: Bluesman (Sarbacane)
  • Xavier Courteix: Contrôle des voyageurs (Flblb)
  • Théo Grosjean: L’homme le plus flippé du monde (Delcourt)
  • Agnès Hostache: Nagasaki (Le Lézard Noir)
  • Joris Mertens: Béatrice (Rue de Sèvres)
  • Christoph Mueller: The Mighty Millborough tome 2: Les Choses De La Vie (6 pieds sous terre)
  • Lucie Quéméner: Baume du Tigre (Delcourt)
  • Mikaël Ross: Apprendre à tomber (Sarbacane)
  • Camille Royer: Mon premier rêve en japonais (Futuropolis)

Christoph Mueller interviewte Robert Crumb für das COMIC!-Jahrbuch 2020 und steuerte auch das Variantcover bei.

Wir drücken ihm die Daumen!

"Preisverdächtig" bei Twitter speichern "Preisverdächtig" bei Facebook speichern "Preisverdächtig" bei Mister Wong speichern "Preisverdächtig" bei YiGG.de speichern

Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Kommentar schreiben Kommentar schreiben

Trackbacks