Lektüre

ICOM Independent Comic Preis

"Die Maus in uns … Eine Hommage an Jürgen Kieser"

Rate this Entry
Die Einreichungen zum ICOM-Preis (45)





Die Maus in uns … Eine Hommage an Jürgen Kieser
herausgegeben von Thomas Möller
(Selbstverlag)
Wo beziehen?


"Die Maus in uns … Eine Hommage an Jürgen Kieser", ist eine gelungene Würdigung des Lebenswerks des im Mai 2019 im stolzen Alter von 97 Jahren verstorbenen Künstlers.

Jürgen Kieser, Erfinder der Mäuseknaben Fix und Fax, erschienen in den ATZE-Heften von 1958 bis 1987, ist einer der kreativsten und beliebtesten Comiczeichner der DDR.

Besonders stolz war Jürgen Kieser auf seine Verse zu den Zeichnungen.
"Die Verse kann man den Kindern abends im Bett vorlesen, die Kleinen können sie dann nachsprechen, … eine ganz andere Sache als Peng, Zisch und Ächz."

Über eintausend Seiten in über 300 Folgen mit Fix und Fax sollten schließlich ihren Weg zu den Leserinnen und Lesern finden.

"Die Maus in uns … Eine Hommage an Jürgen Kieser", herausgegeben von Thomas Möller, dem Begründer des Neubrandenburger Mosaik-und Comic-Clubs, ist eine liebevolle Präsentation der Zeichnungen von über 45 Künstlern.

Von A wie Alisch bis Z wie Zeller, der nun vorliegende Band ergänzt hervorragend die gleichnamige Ausstellung, die bereits erfolgreich in Berlin gezeigt wurde.









Der Blog des ICOM Independent Comic Preises
In Zusammenarbeit mit dem digitalen Comicsalon Erlangen #csedigital und comic.de, das Magazin für Comickultur.

Submit ""Die Maus in uns …  Eine Hommage an Jürgen Kieser"" to Twitter Submit ""Die Maus in uns …  Eine Hommage an Jürgen Kieser"" to Facebook Submit ""Die Maus in uns …  Eine Hommage an Jürgen Kieser"" to Mister Wong Submit ""Die Maus in uns …  Eine Hommage an Jürgen Kieser"" to YiGG.de

Kommentare

Leave Comment Leave Comment

Trackbacks

Total Trackbacks 0
Trackback URL: