Lektüre

ICOM Independent Comic Preis

"Engels – Unternehmer und Revolutionär"

Rate this Entry
Die Einreichungen zum ICOM-Preis (49)





Engels – Unternehmer und Revolutionär
von Christoph Heuer, Fabian W. W. Mauruschat und Uwe Garske
(Edition 52)
Wo beziehen?


Ein Unternehmer und Sozialist. Ein Revolutionär und Lebemann. Ein Idealist, der in der Ökonomie die Antwort auf alle gesellschaftlichen Fragen gefunden hat. Friedrich Engels, geboren 1820, war ein Mann voller Widersprüche.

Die Graphic Novel „Engels – Unternehmer und Revolutionär“ erzählt den Lebensweg eines Vordenkers, dessen Analyse der globalen Ausbeutung damals wie heute revolutionär war.

Engels' Leben zwischen dem frommen Wuppertal, den Slums von Manchester und der gehobenen englischen Gesellschaft war die Basis seiner Philosophie, deren Folgen die Welt verändert haben.


Leseprobe







Der Blog des ICOM Independent Comic Preises
In Zusammenarbeit mit dem digitalen Comicsalon Erlangen #csedigital und comic.de, das Magazin für Comickultur.

Submit ""Engels – Unternehmer und Revolutionär"" to Twitter Submit ""Engels – Unternehmer und Revolutionär"" to Facebook Submit ""Engels – Unternehmer und Revolutionär"" to Mister Wong Submit ""Engels – Unternehmer und Revolutionär"" to YiGG.de

Kommentare

Leave Comment Leave Comment

Trackbacks

Total Trackbacks 0
Trackback URL: