Lektüre

Burkhard Ihme

Welturaufführung

Bewerten
Am 8. und/oder 9. Januar haben das Gesangsduo "Frau Emmi und Herr Willnowsky" mein Lied "In meinen Träumen" im Rahmen der Mitternachtsshow im Hamburger Schmidt-Theater erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Es soll an den richtigen Stellen gelacht worden sein.


In meinen Träumen

In meinen Träumen liegst du auf der Totenbahre
mit einem Blumenstrauß in deiner kalten Hand
als ein Symbol für als das Gute, Schöne, Wahre,
das man bei dir, mein Schatz, nur leider niemals fand.

In meinem allerschönsten Traum wird deine Asche
aus einem Flugzeug über Reykjavik verstreut,
denn dann liegst du mir nicht mehr auf der Tasche.
Ach, käm' der Tag doch bald. Am liebsten heut.

Und dann stehst du vor der hohen Himmelspforte,
und Sankt Petrus macht dir auf und läßt dich ein
und zeigt dir gleich die Himmlischen Aborte,
denn die müssen stündlich frisch gereinigt sein.

Deine Seele ist dank Gottes großes Gnade
nun gerettet, deine Laster sind besiegt,
und zum Lohn gehörst du jetzt zur Putzbrigade,
weil man vom Manna immer starken Durchfall kriegt.

So wie andere an einer Weihestätte
in tiefer Andacht stehen, stehst nun du
in den geheiligten Gewölben der Toilette.
Und dann scheißen dich die andern Engel zu.

(mit freundlicher Unterstützung von Fabian Lau und Edith Jeske)

Eine stark vergrippte Demoversion von mir kann man bei YouTube finden.

"Welturaufführung" bei Twitter speichern "Welturaufführung" bei Facebook speichern "Welturaufführung" bei Mister Wong speichern "Welturaufführung" bei YiGG.de speichern

Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Burkhard Ihme
    Ich hab grad ein wohl eher selten gelesenes Dokument im Internet gefunden: den Ablaufplan eines "Frau Emmi und Herr Willnowsky"-Konzerts mit Beleuchtungsvorgaben. Demnach wird "In meinen Träumen" als sechstes Lied gespielt. Paßt also wohl ganz gut ins Setting.
Kommentar schreiben Kommentar schreiben

Trackbacks