Lektüre

ICOM-Vorstand

Comiczeichner im Dialog – etwas konkreter

Bewerten
Mittlerweile sind einige Details genauer ausformuliert:

Wer möchte mitmachen?

Der Interessenverband Comic e.V. ICOM ruft Manga- und Webcomiczeichner zur Mitarbeit an dem geplanten Heft auf!
Da in unserem Verband vor allem Comiczeichner und Cartoonisten organisiert sind, hoffen wir, diese direkt ansprechen zu können.

Noch mal die Daten in Kürze:

Erscheinungstermin: Geplant ist der 6. Mai 2017. Drucklegung 19. April 2017.

Auflage: 4.000 (und mehr, wenn wir weitere Anzeigen akquirieren)

Umfang: Geplant sind 48 Seiten plus Umschlag (die müssen wir aber erst noch füllen)

Format: 17 X 24 cm, vierfarbig. Leserichtung: von links nach rechts.

Papier: 135 g und 300 g (Umschlag), also ziemlich voluminös, damit das Heft nicht wie ein Wegwerfprodukt wirkt

Bindung: Rückendrahtheftung

Inhalt: Es geht um den Dialog unter Comiczeichnern unterschiedlicher Traditionen und Genres (Comic, Manga, Cartoon, Webcomic). Idealerweise findet der Dialog durch die Zusammenarbeit von zwei oder mehr Autoren statt.

Organisation: Redaktion und Layout durch Burkhard Ihme (der auch die vorherigen Gratishefte des ICOM und das COMIC!-Jahrbuch gestaltet hat).

Damit sich Teams bilden können, sollten sich die Teilnehmer per E-Mail oder im Kommentarfeld des ICOM-Blogs anmelden und ihre Kontaktdaten hinterlassen. Außerdem wäre es hilfreich, Arbeitsproben zu verlinken, damit Zeichner und Autoren einen Eindruck haben und eine Zusammenarbeit konkret absprechen können.

E-Mail: icomic@aol.com
Website: www.icom-blog.de (Kommentare ohne Registrierung und Anmeldung möglich)

"Comiczeichner im Dialog – etwas konkreter" bei Twitter speichern "Comiczeichner im Dialog – etwas konkreter" bei Facebook speichern "Comiczeichner im Dialog – etwas konkreter" bei Mister Wong speichern "Comiczeichner im Dialog – etwas konkreter" bei YiGG.de speichern

Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Kommentar schreiben Kommentar schreiben

Trackbacks