Lektüre

Mick Baxter

ICOM-Jam-Comic Folge 14

Bewerten
6. Mai

Nach längerer Pause wieder ein Zeichnerporträt.





Martin Frei


Geboren wurde Martin Frei 1964 in Stuttgart, wo er als Comiczeichner und Illustrator arbeitet. Er veröffentlicht seit 1984 Comics, seine stilistische Bandbreite reicht dabei je nach Thema von einem realistischen über einen karikierenden bis hin zu einem funny Zeichenstil.
Zu seinen wichtigsten Comic-Alben zählen:
Tatort – Zweierlei Blut, Schimanski-Comic bei Ehapa Comic Collection.
Gregor Ka, dreibändiger Sci-Fi-Thriller bei comicplus+.
Superbabe, Jubiläumsausgabe, Parodie bei Carlsen Comics.
Asanghia 1- Der Vorleser der Vampyräi, Fantasycomic bei Epsilon Verlag.

Außerdem erschienen bei Gringo-Comics seine Comic-Hefte.

Frei ist Mitarbeiter des bekannten Satiremagazins MAD und schuf Fritzle, das beliebte Krokodilmaskottchen des VfB Stuttgart. Zu jedem VfB-Heimspiel zeichnet er für "Stadion Aktuell" einen Fritzle-Comic-strip.


Mit der Autorin Anne Delseit und der Koloristin Nina Nowacki entstanden in den letzten Jahren Illustrationen sowie eine Comic-Adaption zu 2 Kurzgeschichten des Autors Ferdinand von Schirach ("Schuld", Piper-Verlag).


Das jes, junges Theater Stuttgart führt mit großem Erfolg Anthony McCartens "Superhero" als Theaterstück auf. Hierfür wurden von Frei extra Comics angefertigt, die im Stück live von den Schauspielern vertont werden.


Mit Kommissar Eisele, seiner neuesten Figur legt Frei nicht nur spannende Krimi-Geschichten vor sondern setzt auch seiner Heimatstadt in opulenten Stadtansichten ein detailverliebtes Comic-Denkmal. Diesen Sommer erscheint bei Gringo-Comics bereits der dritte Band mit dem Titel "Die Wilhelma-Falle".


martinfrei.blogspot.com

"ICOM-Jam-Comic Folge 14" bei Twitter speichern "ICOM-Jam-Comic Folge 14" bei Facebook speichern "ICOM-Jam-Comic Folge 14" bei Mister Wong speichern "ICOM-Jam-Comic Folge 14" bei YiGG.de speichern

Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Kommentar schreiben Kommentar schreiben

Trackbacks