Lektüre

Peter Schaaff

ComicMagazine: 30 Jahre PLOP

Bewerten
Der 'Projektleiter Fanzines' des ICOM und langjährige Herausgeber des ComicFanzines PLOP, Andreas Alt, wird zum 30jährigen (!!!) Jubiläum von Deutschlands langlebigster Schaubühne für junge Zeichner (aktuell 84 reguläre Nummern) noch einmal den Chef geben und eine Ausgabe des Heftes stemmen. Unter dem Thema 'Das PLOP der Zukunft' werden diverse altgediente und aktuelle Mitarbeiter Beiträge abliefern. Dazu gibt es (natürlich) einen Rückblick auf die PLOP- Geschichte*.
Erscheinen soll das JubiläumsPLOP als schwarzweisses DinA5- Heft im März, die voraussichtliche Seitenzahl liegt so bei 40. Bestellt werden kann die Jubiläumsausgabe direkt bei Andreas Alt (andreas_alt[at]t-online.de).
Der ICOM unterstützt PLOP mit einer Anzeige.

Die weitere Zukunft des ComicFanzines ist etwas ungewiß. Der Herausgeber der letzten Ausgaben, Melchior Condoi, versichert jedoch, auch weiter für ein Erscheinen des Heftes zu sorgen.

*Auf konkykru.com gibt es eine Auswahl von Beiträgen, die im Laufe der Jahre in PLOP erschienen sind und unter anderem von so illustren Gestalten der deutschen ComicsSzene wie Wittek, Haggi, Mawil oder Oliver Ferreira stammen, zusammengestellt und präsentiert von Andy Konky Kru.

"ComicMagazine: 30 Jahre PLOP" bei Twitter speichern "ComicMagazine: 30 Jahre PLOP" bei Facebook speichern "ComicMagazine: 30 Jahre PLOP" bei Mister Wong speichern "ComicMagazine: 30 Jahre PLOP" bei YiGG.de speichern

Aktualisiert: 28.01.2011 um 13:44 von Peter Schaaff

Stichworte: fanzineplop
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Kommentar schreiben Kommentar schreiben

Trackbacks